Vortrag „Achtsame Pädagogik von Anfang an“ in Linz/OÖ

von kerstin.mueller
Zugriffe: 214

Alltag ist Routine – manchmal zumindest.
Routine hat viele Vorteile: Man weiß, was zu tun ist und kommt schneller voran mit den Aufgaben und Arbeitspaketen. Den Alltag mit seinen Vorzügen genießen und dabei im Kontakt mit den Menschen zu sein, die einem dabei begegnen, ist eine große Kunst.

In meinem heutigen Vortrag ging es unter anderem darum:
Der Zusammenhang von Stress, geteilter Aufmerksamkeit und Achtsamkeit zu erkennen
Die verschiedenen Elemente, aus der sich eine achtsame Pädagogik zusammen setzt
Und ganz wichtig: Als Fachkraft mit sich selbst achtsam umgehen – Ressourcen schonend, mit Vorbildwirkung für Kinder, Kollegen und Eltern
Wer kurz in meinen Vortag vom Fachtag der Familienzentren der OÖ Kinderfreunde hineinschauen möchte, ist hier herzlich eingeladen.
Ich bedanke mich an dieser Stelle für den spannenden Tag mit Ihnen, den vielen Begegnungen und freue mich auf viele weitere Gelegenheiten zum Austausch über eine achtsame Pädagogik, die den Fokus auf die Interaktionsqualität legt.

Es grüßt Sie, wie immer, herzlichst
Ihre Kerstin Müller