Frühkindliche Bildung in der Kita

von kerstin.mueller
Zugriffe: 47

Krippe und Kindergarten sind die ersten beiden Institutionen unseres Bildungssystems. Kinder machen hier grundlegende Erfahrungen, auf die sich später weitere Erfahrungen aufbauen.

In der aktuellen Zeit mit den coronabedingten Maßnahmen und Lockerungen beschäftigt es mich sehr, wie die Kita in Politik und Öffentlichkeit wahrgenommen wird.

 

Für mich, das pädagogische Personal in Kitas, Trägern von Kitas und auch viele Eltern von Kita-Kindern steht die frühkindliche Bildung im Vordergrund. Aktuell können nur bestimmte Kinder die Notbetreuung besuchen, wenn die ministerialen Vorgaben zur Inanspruchnahme der Notbetreuung gegeben sind.

Es ist vermutlich ein unbeabsichtigter Nebeneffekt, dass mit der Begrifflichkeit der Notbetreuung nun die Betreuung der Kinder mehr im Fokus steht als die Bildung und Erziehung. Da jede Kindertageseinrichtung jedoch einen Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrag hat, steht es außer Frage, dass die Kinder, wenn sie anwesend sind, auch in diesem Sinne durch den Alltag begleitet werden.

Aus diesem Anlass habe ich mich entschieden, eine kleine Reihe zu starten, in der ich den Fokus wieder zurück auf die frühkindliche Bildung und deren Begleitung in den Kitas lenken möchte.

In unregelmäßigen Abständen werde ich hier an dieser Stelle verschiedene Bildungsthemen in Kitas, Hintergrundwissen und Wissenswertes zu Bildungsprozessen in Kitas darstellen.

Sobald ein neuer Artikel fertig ist, werde ich ihn hier an dieser Stelle verlinken, so dass Sie gerne diesen Artikel als Ausgangspunkt nehmen können.

* Lernen ist …wie Autobahnen bauen
* Zum Begriff "Interaktionsqualität"
* Fehlerfreundliche Kultur
* Kinderspiel in der Kita


Ich hoffe, Sie haben Freude daran, mit mir auf Entdeckungsreise zu gehen, wann und wo im Kita-Alltag welche Bildungsprozesse stattfinden.

An dieser Stelle ist es natürlich nur möglich, einen groben Überblick über allgemeine Prozesse zu geben. Gerne können wir in einer meiner Fortbildungen, einer Inhouse-Fortbildung, einer Prozessbegleitung oder einem Coaching das ein oder andere Thema vertiefend anschauen und passgenau auf ihre Einrichtung hin bearbeiten.

Herzliche Grüße, passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!
Ihre Kerstin Müller