Sommergrüße 2021

von kerstin.mueller
Zugriffe: 352

… und gute Erholung

Es gilt die kleinen Freuden zu genießen 😊

Wenn die Zeit reif ist, dann ist sie reif… und manchmal ist Vorfreude die schönste Freude.

 

Lassen Sie mich hier an dieser Stelle einen kleinen Bogen zu meinen Neujahrswünschen spannen: Alles was blüht, birgt auch das Potenzial, Früchte hervorzubringen. Und so, wie die Barbarazweige letzten Dezember länger gebraucht haben aufzublühen, so scheint die Natur sich dieses Jahr mit allem ein bisschen mehr Zeit zu lassen.

Ein guter Zeitpunkt, um einmal inne zu halten und dankbar für das zu sein, was uns die Natur so alles ermöglicht.

Und auch ein guter Zeitpunkt, um zu überlegen, wie Erwartungen und Erwartungshaltungen unser Leben prägen:

Wenn die Dinge nicht so laufen, wie wir es geplant haben, wenn es anders kommt als gedacht – oder gar nicht eintrifft, kann sich Frust breit machen.

Es ist aber auch eine gute Gelegenheit, sich alte Muster und Gewohnheiten anzuschauen und sich selbst die Fragen zu stellen:
* Passen meine Handlungen noch zur aktuellen Situation?
* Warum genau mache ich die Dinge so, wie ich sie mache?
* Ist das noch zielführend?
* Sind meine Ziele und Erwartungen realistisch?
* Kann ich mich (und meine Autobahnen) an die aktuelle Zeit anpassen?
* Was brauche ich für einen Veränderungsprozess?
* Wieviel Zeit nehme ich mir für meinen Veränderungsprozess?

Ich möchte an dieser Stelle gar nicht so viele Worte verlieren.

Das Jahr 2021 war bislang spannend, erlebnisreich und zuweilen auch arbeitsintensiv.

Auch ich gönne mir über den Sommer eine kleine Pause, um Energie und neues kreatives Potenzial zu schöpfen, die ein oder andere alte Gewohnheit anzuschauen und evtl. abzulegen und an meinen Autobahnen weiterzubauen.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie den Sommer für sich nutzen können und wir uns nach der Sommerpause gestärkt wiedersehen.
Bis dahin machen Sie es gut, herzliche Grüße und eine gute Zeit.
Ihre Kerstin Müller